Fenster, Türen, Tore, Rollläden und mehr aus Kunststoff und Aluminium

                                                      
fensterplus-service
 
Produkte
Wir über uns
Service
AGB
Glossar
Kontakt
Impressum
   
Glossar

Aufsatzkasten

Aufsatzkästen (Abb. rechts) werden unter dem Sturz in die Fensteröffnung eingesetzt und sind fest mit dem Fensterrahmen verbunden.. Die Höhe des Fensters reduziert sich um den für den Rollladenkasten benötigten Platz. 

 

Elementaußenmaß

In vielen Fällen wird ein Fenster durch Anbauteile, wie Rahmenverbreiterungen, Futterleisten, Rollladenkästen oder Fensterbankanschlussprofile ergänzt. 

 

Fensterbankanschlussprofil

Das Fensterbankanschlussprofil sitzt unter dem Fensterrahmen und dient dazu, dass eine Metallfensterbank von unten in den Fensterrahmen einrasten kann. Damit wird ein dauerhaft schlagregendichter Fensterbankanschluss erzielt. Statt Fensterbankanschlussprofilen werden aus Kostengründen häufig Dichtmaterialien verwendet, die jedoch meist im Laufe der Zeit schrumpfen und verspröden und wasser in das Mauerwerk eindringen lassen.

 

Futterleiste

Futterleisten überbrücken breite Bauanschlussfugen. Sie werden seitlich auf den Fensterrahmen aufgesteckt. Sie können keine statische Funktion übernehmen und dienen nur der Optik.

 

Lichte Weite

Die Lichte Weite wird immer an den schmalsten Stellen der Fensteröffnung gemessen.

 

Rahmenaußenmaß

Das Rahmenaußenmaß sind die Abmessungen des Fensterrahmens. Je örtlichen Gegebenheiten und Ausstattung, muss der Fensterrahmen durch Anbauteile ergänzt werden. Die äußeren Abmessungen des  Fensterrahmens einschließlich aller Anbauteile werden Elementaußenmaß genannt.

 

Rahmenverbreiterung

Rahmenverbreiterungen werden seitlich an den Fensterrahmen angesetzt und fest mit Ihm verbunden. Sie sind bei Fenstern mit Innen- oder Außenanschlag nötig, um den festen Sitz des Fensters auf dem Anschlag zu gewährleisten. Bei Vorbaurollladenkästen wird hinter dem Rollladenkasten ebenfalls eine Rahmenverbreiterung verwendet. Breite Rahmenverbreiterungen enthalten Verstärkungselemente aus Stahl.

 

Sicherheit

In Form von Rollladensperren, Rollladenschlössern und Verriegelungen gibt es heute für jeden Bedarfsfall geeignete Sicherungen. Die Palette der Rollladenverschlüsse reicht vom einfachen Riegel bis zur elektronisch gesteuerten Sicherung. 

Im Bereich des passiven Einbruchschutzes bietet moderne Rollladentechnologie bewährte Möglichkeiten. Wer in Urlaub fährt, oder auch nur durch die tägliche Arbeit die Wohnung  unbeaufsichtigt  lässt, sollte sich heute nicht mehr allein auf den aktiven Einbruchschutz beschränken. Moderne Rollladenantriebe sind in der Lage, abhängig von Datum, Zeit und Sonneeinstrahlung die Rollläden in individuell vorprogrammierte Positionen zu stellen. So trägt die Rollladensteuerung zum dem Eindruck bei, dass sich Personen in der Wohnung aufhalten.

 

Strahlungswärme

Wenn Sonnenlicht auf eine Glasscheibe fällt, geht nur ein Teil des Lichtes durch sie hindurch, der Rest wird in Wärme umgewandelt. Auf diesem Effekt beruht die Funktionsweise von Gewächshäusern und Wintergärten. In kalten Jahreszeiten ist dies erwünscht, da die so gewonnene Wärme nichts kostet und sogar die Heizkosten senkt. Im Sommer führt jedoch führt dieser Effekt zu einer unerwünschten Aufheizung. Die vom Fenster erzeugte Wärmemenge hängt weitgehend von der Fenstergröße und der gewählten Verglasung ab. 

Hier schaffen außen liegende Sonnenschutzvorrichtungen Abhilfe. Das Sonnenlicht wird zurückgehalten, bevor es beim Durchdringen der Fensterscheibe in Wärme umgewandelt wird.

 

Vorbaukasten

Vorbaukästen (Abb. rechts) werden auf einem nach oben speziell verbreiterten Fensterrahmen montiert. Sie stellen vom Platzbedarf und den Wärmedämmeigenschaften die beste Lösung dar. Sie benötigen aber eine ausreichend tiefe Fensternische.

 

Wärmeverluste

Durch die tiefen nächtlichen Temperaturen sind die Wärmeverluste relativ hoch. Es ist bekannt, dass Roll- oder Klappläden diese Wärmeverluste erheblich reduzieren können. Untersuchungen haben ergeben, dass sich so Energieeinsparungen von bis zu 25% erzielen lassen.

 

 

 
© 2008 - 2014 universal-trading.de UG (haftungsbeschränkt)Home ]